Herzlich Willkommen im Seelen der Nacht Selbsthilfe- und Anti-Suizid- Forum und Chat.
Mit diesem Forum möchten wir Menschen in schwierigen Lebensphasen ansprechen und ihnen eine Basis zum gegenseitigen Austausch schaffen.
 
PortalStartseiteAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Starke Alltagsbelastung durch Stimmungsschwankungen, Sehnsüchte und paranoide Vorstellungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Moondream
Gast



BeitragThema: Starke Alltagsbelastung durch Stimmungsschwankungen, Sehnsüchte und paranoide Vorstellungen   So 19 Nov 2017 - 16:01

Hallo, liebe Gleichgesinnte.
Ich schreibe, weil ich stark mit meinem Alltag und Leben zu kämpfen habe und mich freuen würde, wenn ich hier Menschen treffen würde, die das kennen und mich nicht, wie der Großteil der Bevölkerung um mich herum, mir mit Unverständnis und Erniedrigung begegnen.
Es fängt mit meinen starken Gemutsschwankungen an. Ich fühle mich oft wie innerlich getrieben, komme kaum zur Ruhe, immer wie auf der Suche nach dem nächsten Endorphinkick, der mich aus dem tiefen grauen Sümpfen des Alltags entfliehen lassen kann für kurze Momente. ZB. Ein Fressanfall...aber auch andere Dinge, von denen ich jedoch auch weiss, dass sie meinem Selbstwert dauerhaft schaden, wenn ich sie praktiziere. Deshalb unterdrücke ich die Sehnsüchte und versuche den Alltag so auszuhalten. Ich komme mir undankbar vor, weil ich eigentlich alles habe, was man als glücklicher Mensch braucht. Aber ich fühle mich deprimiert, niedergeschlagen und einsam. Der Alltag hegt immer dieselbe Monotonie. Die Angst, die ich vor der Abwertung durch meine Mitmenschen verspüre(ich spüre ihre Ablehnung sehr deutlich, auch, wenn es vielleicht gar keine gibt) macht mein Leben grau, trist und unerträglich. Oft wünsche ich mir, unsichtbar zu sein. Unsichtbar, um nicht mehr ihren abwertenden blicken ausgeliefert zu sein. Ich hungere mich immer weiter herunter, um nicht Opfer von fettleibig-attacken werden zu können. Aber das ist nur eine geringe Angriffsfläche weniger, die ich ihnen biete. Schließlich habe ich genug andere Makel und Macken, die andere sehen und an mir abwerten.
Das Leben macht mir keinen Spaß mehr. Ich weiß, dass Spass nicht das einzige ist, was das Leben zu bieten hat. Aber Spass macht alles erträglicher und schöner. Endorphine lassen den Schmerz und die Angst und die Einsamkeit gut vergessen...
Manchmal weiss ich nicht weiter und dann tut es gut, sich alles einfach mal von der Seele zu schreiben.
Liebe Grüße
Nach oben Nach unten
lastbunnyprincess
Immer-dabei-Seele
Immer-dabei-Seele


Affe

BeitragThema: Re: Starke Alltagsbelastung durch Stimmungsschwankungen, Sehnsüchte und paranoide Vorstellungen   So 19 Nov 2017 - 19:55

Hallo moondream,

ja, es ist gut das es dir ein wenig leichter auf der Seele ist, nachdem du das heraus geschrieben hast. Einsamkeit ist übel. Und Gefühlsschwankungen machen den Tag/die Woche/das Jahr ziemlich unberechenbar. Jedoch hoffe ich doch sehr, das es auch positive Dinge gibt an denen du dich festhalten kannst? Wenn es mir manchmal nicht so gut geht versuche ich zumindest im Beginn noch mir wirklich die positiven Dinge vor Augen zu führen. Was ist heute gelungen oder was kann ich? Es ist hart und manchmal verzweifle ich auch daran.......aber es kann helfen.

Ich hoffe das es bei dir besser wird und du einen Weg findest!

Gruß
lastbunnyprincess
Nach oben Nach unten
 
Starke Alltagsbelastung durch Stimmungsschwankungen, Sehnsüchte und paranoide Vorstellungen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Seelen der Nacht ~ Selbsthilfe- und Anti-Suizid-Forum :: Gästebereich :: Seelenleid-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: