Herzlich Willkommen im Seelen der Nacht Selbsthilfe- und Anti-Suizid- Forum und Chat.
Mit diesem Forum möchten wir Menschen in schwierigen Lebensphasen ansprechen und ihnen eine Basis zum gegenseitigen Austausch schaffen.
 
PortalStartseiteAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 müde vom Leben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
sternenmeer
Gast



BeitragThema: müde vom Leben   Fr 10 Feb 2017 - 16:46

ich weiß es nicht was macht schreibn noch für einen sinn oder macht es kein mehr oder nein besser sollte ich nimals reden den wenn ich rde üer schwers hat es für mich die gleichen Konsequenzen wie auch für jene die einem dies zufügten.
Meine Situation war Jahre recht stabilokay berent auf zeit wegen psych.problem ich fand den mut die Kraft die ausduer letzes Jahr im somer den schritt wieder nach 8 jahren in die teilerwersfähigkeit zu gehen erstmal das nachholen eines schulabschlus Leider wurden dies 3 Monate bevor die Schule den Kurs beendet mitten im Schuljahr sonst wären jetzt in ca 2 monaten abschlussprüfungen für mich zur qual Mobbing Cybermobbing und als letzes bevor die Schule den Kurs einstellte eine Körperverletzung gegen mich Strafverfahren und alles läuft ich verucht an der alternativ schule hier vor ort 2 bildungweg ein platz zu bekommen nur nicht aufgeben weiter machen doch des wollten lein schüker im laufenden schuljahr übernehem. so steht man da ohne nichts die ämter ertählen einem was von der versuch der wiedereingleidrung ist gescheitert gehen sie doch duerhaft fest in renet (und das bei anfang miitte 30 bei mir vom alter her) ich jan kaum noch es hat sich daurch ert vieles zum guten getahn dn inhaltlich kam ich gut zurecht hatte da Gefühl es schaffen zu können und dann steht man da ohne die möglichkeit das ziel weiter verfolgen zu können und völlig perspktiv los. die fasen von nicht mehr leben wollen waren auch im nov dez wo all dies geschah also ende plötzölich des kurs stark da doch ich fing mich nach einem versuch wider jetzt ist klar es gab tat sich noch ein alterntiv weg auf das es auh diesn nicht für micch gibt nicht möglich ist bedingt durch außenstellen die dem  nicht zustimmen,wieder schpon die woche falle ich immr mehr in ein tief plane und bereit alles vor das es vorbi ist erst noch am anfang kämpfte ich u beginn der woche holte mir auch iel hilfe über mein ambulantes hilfsnetz was aber jetzt klar ist ich sollmich stabilisiern und meins anwenden und ab ende februar würde es dann betreuerish therapeutisch auch weiter gehn,ja es war viel es war sehr kaotisch die letzen monate das dnn auch helfer es ihrgendwann doch nicht mehr mitgehen sondern sich praktisch auch eine pause von einem nehemen verständlich  doch dies hat alles nur jetzt noch mehr verstärkt wie und wo die ktaft für anders hernehemn und wieder doch weiter für ein leben kämpfen in dem ein doch auch viele stellen schon aufgegebn haben sonst würd man einem ja nicht mit der ide kommen gehn sie besser duerhaft in rente es ist einfach ich bin müde ich kann nicht mehr und weiß nicht mehr wofür es weiter gehen soll es it alles wie geplant worbereit doch ihrgendwas was uch immer hat diesns letze die umsetzung mich och nicht machen lassen
Nach oben Nach unten
f.dolarhyde
Gast



BeitragThema: Die 1 Frage    Mi 11 Okt 2017 - 6:24

warum soll ich mich weiter quälen? weil mir menschen zur seite stehen, die dann trauern. und man ist ja soweit angepasst, dass man das unterlässt. vorallem möchte ich, dass meine mutter ihren krebs gut übersteht. ich liebe sie. meine ma war die einzigste, die sich immer um mich gekümmert hat. doch wenn man sie jetzt so schwach da sitzen sieht. und auch ihre halbe glatze. meine mutter hat sich in 2006 von meinem vater getrennt und er ist seitdem ein herzloser bastard geworden. also ich hab zwar menschenfeind gesehen, aber ich denke keines wegs, dass ich nur auf das kindergeld aus bin...ist ja für mich auch noch nicht zugänglich, aber der punkt ist, dass ich nicht undankbar bin. ja, ich weiss auch das, dass alle sagen. er weiss noch nicht mal wieso sich meine ma von ihm getrennt hab. sie hat immer versucht gut zu meinem bruder und mir zu sein...sie hat durch ihn versagt. ich wollte auch eigentlich nicht so selbstdarstellend, hier, im internet groß meine story erzählen. ich widerspreche mir immer selbst...das problem ist, ich weiss wieso und ich kann meinem pa das nicht sagen, weil er in seiner welt lebt. das mit dem widersprechen liegt an meiner ma, pa und meinem bruder, der vor ein paar jahren zu meinem vater gezogen ist. mein bruder lebt die lüge, die mein vater lebt. mit dem unterschied, dass mein vater 55 ist und mein bruder 23 ist und einen auf gebrochenen mann macht. mein bruder zitiert gerne und er will nicht mehr leben. ist verständlich. denn wie sagte meine mutter? "dein vater ist wie ein vampir, nur saugt er von anderen die lebensenergie". ich finde das ganz passend. denn genau so fühle ich mich. leer und müde. wie ein mensch, der nur noch eine kalte hülle ist. eigentlich habe ich alles, nur ständig dieses rumgetrampel von meinem bruder und vater. es hört niemals auf, aber mein bruder muss aufwachen und von meinem pa weg. er muss die lügen erkennen, dann können wir wieder leben. wenn ich das jemals getan habe? auch wieder etwas interessantes...wieviel stress kann ein mensch aushalten? auch wenn ich noch 14 bin, halte ich 6 stündige diskussionen aus und das ohne die fassung zu verlieren. ist das nun bewundernswert oder zeitverschwendung? das hat mein freund letztens zu mir gesagt. deine zeichnungen, wo du uns draufmalst sind....zeitverschwendung. das war der punkt, wo ich ihm auch so einen langen text geschrieben hab. ich kann nicht mehr alle probleme von anderen mir anhören. wie mein bruder gesagt hat: liebe ist eine illusion und entweder er ist schlau genug, sich ein paar wörter von mir zu merken, um sie dann in der nächsten konversation zu erwähnen, sodass ich denke er hört mir zu oder er hört erst garnicht zu. aber er ist nicht schlau. er hat gerade mal die hauptschule geschafft und ich denke, dass wenn er meine malereien sieht, er eifersüchtig wird, weil er immer sagt er kann nichts oder der fakt, dass er sich selbst hasst und deswegen zeichnungen von sich selbst nicht sehen will. es ist eine internetbeziehung und ich war in den sommerferien bei ihm und am ersten abend hat meine ma einen schlaganfall bekommen, sodass ich erst in der 3 std bei ihm war und dann ins krankenhaus um 4 uhr morgens bin. dann hat seine familie für ein wochenende da pennen lassen. dann kam das was klar ist. 1mädchen 1junge 1zimmer. ich hab mich wieder benutzen lassen, weil ich wiedermal zu verwirrt war. dann die frage, die sich jeder mensch stellt....warum passiert mir das?
Nach oben Nach unten
lastbunnyprincess
Immer-dabei-Seele
Immer-dabei-Seele


Affe

BeitragThema: Re: müde vom Leben   Mi 11 Okt 2017 - 11:09

Hallo,

das liest sich echt schwer. Ich traue mir auch gar nicht zu viel dazu zu sagen. Manche Dinge kenne ich, manche Dinge auch wieder gar nicht, manche in veränderter Konstellation.
Eine Sache hört man aber nicht wirklich heraus, hast du schon mal versucht eine Beratungsstelle zu kontaktieren? Vielleicht können die dir in einem direkten Gespräch etwas weiterhelfen?

Wünsche dir heute etwas mehr Kraft als die letzten Tage.
Gruß
ich
Nach oben Nach unten
Hexe
Gelegenheits-Seele
Gelegenheits-Seele



BeitragThema: Re: müde vom Leben   Sa 14 Okt 2017 - 21:41

Es passiert,weil Du noch unerfahren bist.
Erfahrungen können sehr schmerzhaft sein,
aber sie sind Lehrgeld.

Solche Erfahrungen können dazu führen,
das Vertrauen in alle Menschen zu verlieren.

Damit das eigentliche Leben,
das sehr schön sein kann,stark zu schädigen.

Du lebst nicht das Leben Deiner Mutter,Deines Vaters
oder Deines Bruders.

Du lebst Dein Leben.
Passe gut darauf auf!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: müde vom Leben   

Nach oben Nach unten
 
müde vom Leben
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Seelen der Nacht ~ Selbsthilfe- und Anti-Suizid-Forum :: Gästebereich :: Seelenleid-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: